Heimspiel mit Hoch und Tief

Am vergangenen Wochenende begrüßte Regensburg die Ligakollegen aus Velbert und Bergisch-Gladbach zu Hause.

Los ging es mit der Begegnung BCR vs. BGBC, am Samstag den 01.02.2020. Regensburg spielte wieder mit dem Österreicher Szivacz auf Brett 1. Brett 2, 3 und 4 belegten die Stammspieler Truong, Bachmaier und Wagner.
Mit einem Mannschaftsdurchschnitt von 1,019 zeigte der BCR eine starke Leistung, was sich auch im Resultat wiederspiegelte. Am Schluss lautet dann das Ergebnis 8:0 für den Gastgeber aus Regensburg! Somit konnte der BCR sowohl in der Hin- als auch in der Rückrunde einen Sieg gegen den BGBC holen. Tolle Leistung!

Hier die Ergebnisse in der Übersicht

Zum Abschluss des Spieltages gab es wieder ein gemeinsames Abendessen in der Gaststätte Gravenreuther.

Sonntag, 02.02.2020

Am Sonntag den 02.02.2020 waren die Spieler des BSV Velbert zu Gast. Der Gegner ging als Tabellenführer und Merckx-Verpflichter mit der Favoritenrolle in den Spieltag. Am Ende wurde Verlbert dieser Rolle auch mehr als gerecht. Die Stärkste Partie fand auf Brett 2 statt. Torsten Anders spielte einen GD von 1,481 und bezwang damit Tay-Dien Truong mit 40:23 in 27.
Stefan Dirks vom BSV Velbert begann direkt in der ersten Aufnahme mit einer Serie von 12 Punkten. Der Regensburger Spieler Herbert „Jimmy“ Szivacz behielt die Nerven und konnte die Partie für sich entscheiden. Er spielte 1,429 GD.

Hier die Ergebnisse in der Übersicht

Regensburg steht weiterhin auf einem sehr guten dritten Platz in der Ligatabelle.

Als nächstes geht es für den BCR am 14.03.2020 nach Erlangen und im Anschluss, am 15.03.2020 nach Kassel.

Gut Stoß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.