8:0 gegen den BC Frankfurt

Pflichtsieg gegen ersatzgeschwächte Gäste

Schon als die Aufstellung der Gäste bekannt war, ging es nur noch um die höhe des Regensburger Sieges. Zu zahlreich waren die Ausfälle der Frankfurter. Einzig auf Tisch 3 konnte Meyer zumindest in der Anfangsphase Tom unter Druck setzen (10:0 in 10 Aufnahmen). Dann kam der Regensburg schön in Fahrt und spielte noch die Beste Partie des Tages (40:25 in 39). Christian, Tay-Dien und Roman gewannen ihre Partien mit klaren Start-Ziel-Siegen in 55, 40 und 44 Aufnahmen. Das ergab insgesamt einen ordentlichen Mannschaftsdurchschnitt von 0,9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.