www.Teileshop.de/parts/Elektrik

Öffnungszeiten BC Regensburg: Zur Zeit Montags Dreibandtraining und Mittwochs Training für Anfänger jeweils ab 18:00 Uhr. Im Zweifelsfall vorher anrufen.
Montag bis Samstag : meist 13:30 - 22:00 Uhr, d.h. nur wenn ein Mitglied im Verein ist! Sonntag: meist 13:30 - 18:00, wenn ein Mitglied im Verein ist.

20. Dezember 2014: Ganz wichtiger Sieg

5:3 beim BC Landau

Zum Abschluss der Hinrunde gab es für uns das absolute Kontrastprogramm. Am Samstag mussten wir beim punktlosen Tabellenletzten in Landau antreten, am Sonntag ging es dann zum Tabellenführer nach München. Es waren also ein klarer Sieg und eine klare Niederlage zu erwarten. Es kam wieder mal anders als erwartet, aber das ist ja das Schöne am Sport.

Bei Christian und Tay-Dien begannen die Partien sehr unterschiedlich. Tay-Dien begann gut und konzentriert. Er konnte sich zur Hälfte der Partie mit über 1 GD von seinem Gegner absetzen. Christian dagegen nahm sich wieder mal eine von seinen klassischen Auszeiten. In einer Partie auf unterem Bezirksliganiveau stand es zwischendurch mal 4:6 in 21! Bei Tay-Dien drehte sich die Partie dann leider. Sein Gegner kam auf und Tay-Dien leistete sich einige ganz schwache Aufnahmen. In der Endphase hatte er dann noch mal die Chance die Partie auszumachen, aber sein letzter schwacher Stoß war dann auch der entscheidende (38:40 in 47). In der anderen Partie explodierte das Niveau förmlich. Eine 5er Serie von Christian konnte sein Gegner mit 10 beantworten. Danach vielen Beide auf ihr voriges Niveau zurück. Am Ende gelang Christian noch eine starke 3er Serie und mit dem Nachstoß reichte es zum wichtigen Unentschieden (33:33 in 60).

Damit durften sich Tom und Roman keinen Ausrutscher mehr leisten. Roman ging gegen Walter als klarer Favorit in die Partie und konnte dies nach einigen schwächeren Stößen im ersten Partiedrittel dann auch beweisen. Das 40:21 in 36 war eine klare Sache. Tom hatte dagegen deutlich mehr Gegenwehr. Der Österreicher Nebuda kam gut in die Partie und unser Mann viel zu tun um dranzubleiben. Bis knapp über die Hälfte der Partie waren beide fast gleichauf. Tom schaffte es dann mit einigen guten defensiven Stößen seinen Gegner aus der Partie zu nehmen und doch noch einen klaren Sieg einzufahren (40:27 in 41).

Am Ende war es ein knapper, aber verdienter Erfolg (MGD 0,82:0,66). Nachdem Königshof in Merzenich gewann, war er umso wichtiger. Der Abstand zu den Abstiegsplätzen beträgt damit weiterhin 3 Punkte.